72-Stunden-Aktion 2019

  • von

Haldensleben – 23.-25.05.2019

„Uns schickt der Himmel.“ Unter diesem Motto gestaltete sich die 72-Stunden-Aktion, die gemeinsam vom EC, der evangelischen und katholischen Jugend organisiert wurde. Die Jugendlichen wollten 72 Stunden lang etwas Gutes für andere tun.
Robert Neumann von der Evangelischen Jugend, Thomas Kamm vom EC und Winfried Runge, Pfarrer der katholischen Gemeinde, begrüßten alle Teilnehmer mit einem Gottesdienst am Donnerstagabend in der Kirche St. Liborius. Anschließend lernten wir uns bei Schnittchen und Volleyballspielen besser kennen. An den folgenden beiden Tagen fanden verschiedene Aktionen statt. So legten sie zum Beispiel eine Bienenwiese in der Stadt an, sammelten Müll im Wald, reparierten kostenlos Fahrräder und besuchten verschiedene Seniorenheime. Am Samstagabend endete die Aktion mit einer Andacht in der Jugendkirche. Hier fasst Thomas Kamm die Aktion zusammen: Wir haben Freude bereitet und Menschen geholfen. So wie Jesus seinen Jüngern den Auftrag gab, Menschen zu helfen, so haben wir etwas Gutes für andere getan. Dabei spielt es keine Rolle, zu welcher Gemeinde wir gehören. Der Glaube und der Wunsch, sich für andere einzusetzen, vereint uns.