Friedenslicht 2021

Friedensnetz“

„Ein Licht, das alle verbindet“ – unter diesem Motto fand in diesem Jahr die Aussendung des Friedenslichtes statt. In jedem Jahr wird in der Geburtskirche in Bethlehem die Friedenskerze angezündet. Dieses Licht wird dann von dort in ununterbrochener Flamme auf der ganzen Welt verteilt.

Auch die Jugendlichen der Jungen Gemeinde aus Haldensleben wollten das Friedenslicht austeilen. Am liebsten in der ganzen Stadt! Also gestalteten sie unseren Anhänger zu einem mobilen Andachtsraum um und fuhren mit Gemeindepädagoge Robert Neumann kurz vor Weihnachten durch Haldensleben. An verschiedenen Stationen sangen sie Weihnachtslieder und verteilten die Kerzen an die Menschen. Für mich waren das jedes Mal bewegende Augenblicke, wenn die Jugendlichen singend zu den Menschen traten und ihnen die brennende Kerze überreichten. Auch zur Tafel fuhren wir zwei Tage später noch und brachten Gottes Licht auch dort unter die Menschen. Vielen Dank an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben. Es war super!